Mit Bildung in die Zukunft investieren

Einen Kredit aufnehmen? Nein, das kommt nicht in Frage, dachte ich lange Zeit. Was ich mir nicht leisten kann, das wird eben nicht gekauft. Doch dann ergab sich plötzlich diese einmalige Gelegenheit für ein Auslandssemester. Ich wusste, meine Jobchancen nach dem Studium würden sich deutlich verbessern, wenn ich über ein halbes Jahr Auslandserfahrung verfügte. Meine Familie fiel als Sponsor leider aus, Zeit, mir mit einem weiteren Nebenjob das nötige Kleingeld zu verdienen, blieb ebenfalls nicht genug – blieb also nur noch ein Kredit. Warum auch nicht, sagte ich mir nach reiflicher Überlegung. Für was nehmen die Leute heutzutage nicht alles einen Kredit auf? Für Hifi-Anlagen, Billigreisen, Autos – ja sogar Schönheitsoperationen!

Das muss man sich mal vorstellen: In einer Stunde wird am Hintern das Fett abgesaugt – und dafür zahlt man dann die nächsten Monate Raten und Zinsen ab. Das ist doch im wahrsten Sinne für den A…! Entschuldigung, bitte. Ich dagegen wollte mit meinem Kredit in meine Zukunft investieren. Das machte doch wirklich Sinn. Natürlich informierte ich mich erst einmal genauestens über die verschiedenen Kreditformen und Konditionen. Die Bank, bei der ich mein Girokonto habe, fiel schon mal gleich raus. Viel zu hohe Zinsen!

Nach meiner Erfahrung mit einem kurzzeitig überzogenen Konto und den anfallenden Dispositionszinsen hatte ich mir schon so was gedacht. Also auf ins Internet, ist ohnehin praktischer. Anfangs noch einigermaßen planlos begann ich durch die zahllosen Seiten der Banken und Kreditvermittler zu surfen. Relativ schnell hatte ich einen Überblick, konnte einschätzen, mit welchen Zinsen ich etwa rechnen musste und welche Anbieter in Frage kamen. Noch ein Vergleich mit den Top-Ten zweier Kreditrechner und es konnte losgehen. Ich schickte Online-Anfragen an drei Anbieter, hatte nach kurzer Zeit entsprechende Angebote vorliegen und konnte mich nach eingehendem Vergleich entscheiden. Das ist inzwischen fast ein Jahr her. Ich bin zurück aus den Staaten, habe viel erlebt und viel gelernt. Jetzt stehe ich kurz vorm Abschluss und habe schon eine Anfrage von einem großen Unternehmen vorliegen. Wenn alles klappt, sitze ich in einem halben Jahr fest im Sattel, die letzte Rate ist bezahlt und neue Kredite hoffentlich nicht mehr vonnöten.

.