Der Studentenkredit als günstige Finanzierungsvariante

Dienstag, 22. Mai 2012 11:58 in Allgemein

Im Finanzierungsbereich muss man sich heute nicht unbedingt mit den von den Banken angebotenen Standardkrediten zufriedengeben, sondern viele Banken bieten bestimmten Kundengruppen spezielle Darlehen an. Ein Beispiel ist der Studentenkredit, den verschiedenen Banken ihren studierenden Kunden offerieren. Der Studentenkredit stellt für die Studenten in aller Regel eine günstige Finanzierungsvariante dar.

Wichtig zu wissen ist im Zusammenhang mit dem Studentenkredit, dass dieser nicht ausschließlich von „normalen“ Banken vergeben wird, sondern auch bei der KfW Bank können Studenten einen Studentenkredit aufnehmen, der im Zuge eines Förderprogrammes als Studienkredit oder als Bildungskredit angeboten wird. Diese zwei Kreditvarianten unterscheiden sich allerdings in einigen Punkten, sodass man sich als Student zunächst genau informieren sollte, welche Kreditvariante für einen selbst besser geeignet ist. Grundsätzlich kann man zum Unterschied zwischen dem Studentenkredit der Banken und dem Studienkredit der KfW Bank festhalten, dass der KfW Förderkredit vor allem für solche Studenten sehr sinnvoll ist, die ihre monatlichen Ausgaben während des Studiums finanzieren möchten. Denn der KfW Studienkredit wird in monatlichen Raten ausgezahlt und muss erst nach Beendigung des Studiums zurückgezahlt werden.

Der Studentenkredit der Banken mit günstigen Kreditzinsen

Der Studentenkredit der Banken ist demgegenüber vor allem für Studenten als Finanzierungsalternative bestens geeignet, die einmalige Anschaffungen über den Kredit finanzieren möchten. Solche Anschaffungen können zum Beispiel Einrichtungsgegenstände für die Studentenwohnung sein oder auch Materialien, die zum Studieren benötigt werden. In den meisten Fällen bietet der Studentenkredit vor allen Dingen den Vorteil, dass die Kreditzinsen (deutlich) günstiger als bei normalen Ratenkrediten sind. Mitunter sind auch die Laufzeiten größer, was dem Studenten einen größeren finanziellen Spielraum ermöglicht, denn die Kreditrate kann bei längeren Laufzeiten dementsprechend geringer ausfallen. Neben diesen „Sonderkonditionen“ ist der Studentenkredit ansonsten ein gewöhnlicher Ratenkredit, muss also innerhalb der vereinbarten Zeit vom Studenten in monatlichen Kreditraten abbezahlt werden. Mitunter ist es daher auch sinnvoll, den Studentenkredit der Bank mit dem Studienkredit der KfW zu kombinieren.

Schreibe einen Kommentar