KFZ Versicherung für Youngtimer

Dienstag, 29. Juni 2010 12:13 in Autoversicherung, Versicherung

Kraftfahrzeuge die mindestens 15 Jahre alt sind, werden als Youngtimer bezeichnet. Youngtimer werden immer beliebter, immer mehr jungen Leute entdecken den Kindertraum in diesen Fahrzeugen wieder.
Im Gegensatz zu Oldtimern, die das H-Kennzeichen (historisches Fahrzeug) besitzen, sind Youngtimer zu alt für ein Alltagsfahrzeug und zu jung für einen Oldtimer.

Versicherungsschutz auch für Youngtimer
Youngtimer müssen wie alle anderen Fahrzeuge versichert sein. Doch eine normale KFZ-Versicherung ist nicht immer die richtige Wahl.
Für den Youngtimer gab es mehr als 10 Jahre das 07 Kennzeichen, doch ab 2007 wurde die Altersgrenze auf 30 Jahren festgesetzt. Ärgerlich für die Besitzer, denn einen passenden Versicherungstarif ist nun schwer zu finden.

Welcher Versícherungsschutz ist passend?
Wer den Youngtimer nicht alltäglich auf der Straße nutzt und ihn einmal als Oldtimer fahren möchte, so ist eine spezielle Youngtimer-Versicherung sinnvoll.
Für den Abschluss der Versicherung spielt das Alter des Fahrzeuges eine große Rolle. Einige Versicherungsgesellschaften bieten eine Youngtimer-Versicherung an, für Fahrzeuge die 18 Jahre alt sind. Doch hier sind auf die Lesitungen zu achten. Meist wird das Fahrzeug erst ab 20 Jahren als Youngtimer in der Versicherung aufgenommen.

Vorbedingen sind erforderlich
Da Youngtimer immer als Risikogruppe für die Versicherungsgesellschaften zählen, müssen Vorbedingungen erfüllt werden, um eine Youngtimer-Versicherung abschließen zu können. Ein Gutachten ist meist erforderlich. Der Mindestwert muss mindestens 4.000 EUR betragen. Zusätzlich muss ein Alltagfahrzeug vorhanden sein. Eine Unterstellmöglichkeit für das Liebhaberstück muss vorgewiesen werden. Sind die Bedingungen erfüllt steht dem Abschluss nichts mehr im Wege um das besondere Fahrzeug optimal zu versichern.

Auf Leistungen achten
Eine gute Youngtimer-Versicherung bietet Sondertarife und bei Schadensfall keine Rückstufung. Bei einem Schadensfall wird die Wertsteigerung mit berücksichtigt.

Die Wertsteigerung
Jedes Auto altert, doch es wird nicht unbedingt schrottreif. Je älter, umso mehr wird es zum Liebhaberstück und damit steigt der Wert an. Desto wichtiger ist eine geeignete Versicherung abzuschließen. Denn wer möchte sein „Liebling“ als wertlos bezeichnen.

Tarife unterscheiden sich
Wichtig ist das der Youngtimer-Besitzer genau weiß in welcher Weise er sein Fahrzeug nutzt. Denn die Angebote, Tarife und Leistungen der Versicherungsgesellschaften sind sehr unterschiedlich.

Sorry, Kommentare fuer diesen Beitrag sind gesperrt.