Die Konto Vollmacht als Vorsorge

Viele Menschen verdrängen was passiert wenn Ihnen etwas zustößt. Mit diesem unangenehmen Gedanken mag man sich nicht beschäftigen. Tatsache ist jedoch, dass ein Unfall oder eine schwerwiegende Erkrankung rasch dazu führen kann, dass wichtige Angelegenheiten liegen bleiben. Natürlich ist das erstellen einer Vollmacht eine große Vertrauenssache. Vollmacht Muster für Konto Vollmachten liegen in der Regel bei den Banken auf. Diese gelten für den Regelfall, falls Besonderheiten notwendig sind, sollten diese sorgfältig überdacht und überarbeitet werden, damit diese für Ihren speziellen Fall passen. Wenn Sie selbst Ihre Angelegenheiten nicht mehr erledigen können, muss dies ein Stellvertreter für Sie tun. Manche Leute glauben, dass die Angehörigen hierzu ganz selbstverständlich berechtigt sind, doch das ist falsch. Häufig ist dies auch nach einem Todesfall ein Problem, denn das Erbrecht in Deutschland sieht keine Sonderregelungen für das Konto des Erblassers vor. Bis der Erbe rechtskräftig eingesetzt ist, hat niemand Zugriff auf das Konto des Erblassers. Was kann man also machen, wenn plötzlich Bares gebraucht wird und man hierzu selbst nicht mehr in der Lage ist?


Die Konto Vollmacht kann helfen im Ernstfall

Wer vorsorgen möchte, dass immer ein Zugriff auf das eigene Konto gewährleistet ist, kann einer Vertrauensperson eben eine Konto Vollmacht ausstellen. Diese Vorsorge ist Ehepaaren und alten Menschen ganz besonders anzuraten. Falls ein Kontoinhaber hilflos ist, können entweder der Ehepartner, die Kinder oder eine dritte Vertrauensperson auf das Konto zugreifen. Ohne Kontovollmacht wäre dies nicht möglich, da die Bank auf jeden Fall eine Legitimation des Stellvertreters fordert. Es ist also ratsam sicherzustellen, dass im Notfall eine Vertrauensperson Ihre Kontobewegungen kontrollieren und die Bankgeschäfte in Ihrem Namen erledigen kann.


Es gibt ganz unterschiedliche Möglichkeiten, eine Konto Vollmacht zu erstellen:

  • Die Konto - Vollmacht bis zum Ableben des Kontoinhabers wird ungültig im Erbfall
  • Die Konto - Vollmacht über den Tod hinaus gilt auch nach dem Erbfall
  • Die Konto - Vollmacht ab dem Ableben oder Erbfall
Wenn nichts anderes vom Vollmachtgeber bestimmt ist darf der Bevollmächtigte, über das gesamte Vermögen, das auf dem Konto vorhanden ist frei verfügen.