Vorsorge fürs Alter

Heutzutage sollte sich jeder Gedanken um seine Zukunft machen und vor allem seine gesetzliche Rente im Auge behalten. Da die Rentenkassen leer sind, muss frühzeitig an die entsprechende Altersabsicherung gedacht werden. Mit der Riester Rente hat uns unser Staat ein gutes Projekt geschaffen um gezielt für das Alter eine Zusatzrente zu erwirtschaften. Die Riester Rente ist freiwillig und wird in verschiedenen Varianten, die man seinen Bedürfnissen entsprechend anpassen kann, angeboten. Dabei ist die Riester Rente nicht nur wegen der staatlichen Zuschüsse attraktiv, sondern auch wegen der steuerlichen Vorteile.
Diese sichere Zusatzrente für das Alter bietet aber noch mehr, denn entsprechend des Vertrages kann das einbezahlte Kapital, bei vorzeitigem Tod an den Lebenspartner oder die Kinder ausgezahlt werden.
Weitere wichtige Aspekte sind außer
Der Absicherung im Alter
Kinderzuschüsse für jedes Kind

Zuschüsse vom Staat
machen diese Form der Zusatzrente attraktiv

Staatliche Förderung
für die Personen die zum berechtigten Personenkreis gehören und nur einen genau spezifizierten Mindestbeitrag bezahlen müssen.
Steuerliche Vorteile bis zu 2100 Euro
Rentenanpassung
die unterschiedlich angepasst werden kann.

Rentenbeginn
Kann vertraglich vereinbart werden, aber frühestens ab dem sechzigsten Lebensjahr und mit dem Eintritt in die gesetzliche Leistungsphase einer Rentenzahlung tritt die Riester Rente in Kraft.
Steuerbefreit
Während der Sparphase

Vertragsformen gibt es als

Banksparplan
der auch die Möglichkeit des Erwerbs von Genossenschaftsanteile möglich macht.
Darlehensverträge können damit abgesichert werden
auch eine Kombination eines Sparvertrages mit einer Darlehensoption wäre möglich
eine Wohnimmobilie kann damit finanziert werden

Fondsparplan
Versicherungsvertrag
beim Abschluss einer Riester Rente fallen Versicherungskosten an, die die Kosten der Unternehmen decken müssen und sehr stark untereinander variieren können. Deshalb sollte man vor dem Vertragsabschluss einer Riester Rente, die Abschlusskosten im Auge behalten und Vergleiche anstellen.

Immer auf eine Zertifizierung achten, da ansonsten keine staatlichen Zuschüsse gewährt werden.
Die Riester Rente kann eine gute Ergänzung zu der gesetzlichen Rentenversicherung sein und das Leben sorgenfreier machen.