Bausparvertrag

Ein Bausparvertrag ist ein Sparvertrag den ein Bausparer also ein Kunde mit irgend einer Bausparkasse oder einer Bank abschliesst. Einen Bausparvertrag schliesst man hauptsächlich zur Finanzierung eigener Wohnverhältnisse einer eigenen Wohnung oder für einen Hausbau ab. Natürlich kann man einen Baussparvertrag auch für andere Anschaffungen nutzen. Man vereinbart eine Bausparsumme und die wird dann zu einen vertraglich festgesetzen Zinssatz angespart. Sollte man während ein Bausparvertrag noch läuft ein Bausspardarlehen benötigen, so wird diese Summe in voller Höhe von der Baussparkasse zur Verfügung gestellt. Man bekommt also den Betrag der noch fehlt einfach vorgesteckt.

Vertragsdauer

Normalerweise dauert ein Bausparvertag 6 Jahre man spart 6 Jahre einen gewissen Betrag den man monatlich vierteljährlich jährlich oder auf ein mal einbezahlen kann. Nach der Laufzeit kann man sich einen Bausparvertrag ausbezahlen lassen oder wieder in einen Pot einbezahlen und wieder auf eine gewisse Zeit weitersparen.


Zinsen

Es gibt einen Fixzinssatzbausparer da liegt der Zinssatz bei 2,5 Prozent

Natürlich gibt es auch andere Formen von Bausparen, das ist aber von Kunde zu Kunde verschieden, darum ist eine Beratung sicher vom großen Vorteil. Da kann man sich dann seinen Bausparvertrag individuell anpassen lassen.

Vorteile

Ein Bausparvertrag hat natürlich auch seine Vorteile, denn sollte man eine Finanzierung benötigen dann ist ein Bausparvertrag schon das Eigenkapital, das man bei einer Finanzierung benötigt, da man in der Regel ja schon bald mit dem Bausparen beginnt. Man kann einen Baussparvertrag seiner Finanziellen Bedürfnisse anpassen man kann bei einem Bausparer die vereinbarte Sparsumme jederzeit erhöhen oder bei finanziellen Engpässen einfach reduzieren lassen.